Meta-Flansch-Schauglas bis 10/-1bar

Produktbeschreibung

Hierbei war uns wichtig die Höhe des Flansches so gering wie möglich zu halten um dadurch die CIP-Reinigbarkeit des Deckels zu verbessern. Die Klappschrauben werden beim Schließen des Deckel in Schlitze eingeklappt und mit Kunststoff-Sterngriff mit Rändelscheibe verschraubt. Die Rändelscheibe dient als Unterlegscheibe, um die Reibung bzw. das „Fressen“ zu verringern. Diese Bauform benötigt allerdings aufgrund seiner Konstruktion einen großen Einschweißdurchmesser im Verhältnis zur Zugangsöffnung.

Standardausführung

  • Werkstoff mediumberührt: 1.4571, wahlweise 1.4404
  • Metaglas®-Platte aus 1.4462 / Borosilikatglas DIN7080
  • Beschlagteile aus 1.4301
  • Kunststoffsterngriffe mit Edelstahlgewindebuchse und Rändelscheibe
  • Silikondichtung
  • Mit Scharnier und Kunststoff-Knopf
  • Flanschhöhe 50 mm
  • Oberfläche unverschliffen, glasperlgestrahlt
  • Mit Teilbauprüfung (Modul G) nach PED 97/23/EG
  • Design Code: AD-2000-Merkblatt

Optionen

  • Werkstoffe: 1.4435 BN2, 1.4539, 1.4529, 1.4462, 1.4429, HC-22, HC-276, HC-2000, usw.
  • Metaglas®-Platte aus 2.4602 / Quarz- oder Saphirglas
  • Beliebige Zwischengrößen lieferbar
  • Verschiedene Dichtungsqualitäten
  • Verschiedene Oberflächenqualitäten des Kragens
  • (glasperlgestrahlt, gebeizt oder geschliffen bis Ra < 0,2 µm)
  • Verschiedene Verschlussmuttern: Edelstahl-Sterngriffe, Knebel, Bundmuttern usw.
  • Selbsteinrastende Sicherheitsarretierung
  • Mit Federöffnungshilfe (Drehfeder)
  • Anbau verschiedener Endschalter / Initiatoren
  • Sicherheitsrost / Sicherheitskreuz
  • Beschlagteile in Sonderwerkstoffen
  • Mit Scheibenwischer und/oder Leuchte
  • Verschiedene Design Codes: ASME VIII-1, EN13445, …
  • Teilweise mit ASME-Abnahme Sec. VIII-1, latest Edition (gegen Mehrpreis, Designänderungen möglich)

Zimmerlin
Vertriebspartnersuche

Vertriebspartner finden

Kontaktieren Sie uns
gerne und jederzeit.